Direkt zum Inhalt wechseln

Lehrgang Astronomie und Kosmologie

Andi Stöckli Andi Stöckli

Hybrid

KOL-F-104, Universität Zürich-Zentrum mit Live-Übertragung, Rämistr. 71, 8006 Zürich

Di 09.01.2024 19:30 - 21:00

23W-0110-02

CHF 150.00 Buchen Buchen
CHF 150.00 Buchen Buchen
3 Termine
  • Di 09.01.2024 19:30 - 21:00
  • Di 16.01.2024 19:30 - 21:00
  • Di 23.01.2024 19:30 - 21:00

Wie entstehen aus interstellaren Gas- und Staubwolken nicht nur leuchtende Sterne, sondern auch Fels- und Gasplaneten? Mittlerweile wurden über 5'000 Exoplaneten entdeckt – Planeten, die nicht um unsere Sonne kreisen. Wie lassen sich diese äusserst lichtschwachen Himmelskörper aufspüren? Gibt es darunter erdähnliche Felsplaneten in der habitablen Zone? Sind in naher Zukunft auch Reisen zu benachbarten Exoplaneten denkbar? Wie kann man im All nach Spuren von Leben suchen und ist man schon fündig geworden?


Hinweis:

Detaillierte Informationen zum Lehrgang finden Sie online.

Andi Stöckli Andi Stöckli Msc. ETH, Physiker, Gymnasiallehrer, Zürich
Nach dem Diplom als Elektroingenieur am Technikum Winterthur studierte Andi Stöckli Physik an der ETH Zürich und schloss das Studium 1979 ab. Im Folgejahr erwarb er den Befähigungsausweis für das höhere Lehramt an der ETH. 1992 wurde Andi Stöckli zum Hauptlehrer für Physik an der Kantonalen Maturitätsschule für Erwachsene gewählt. Der passionierte Physiker veranschaulicht komplexe Sachverhalte sehr verständlich und begeistert das Publikum mit seiner Leidenschaft für Physik und insbesondere für Astrophysik, Astronomie und Kosmologie.