Direkt zum Inhalt wechseln
Thomas Ottiker, Direktor FOR Thomas Ottiker, Direktor FOR

Vor Ort

KOL-H-312, Universität Zürich-Zentrum, Rämistr. 71, 8006 Zürich

Di 16.04.2024 19:30 - 20:45

24S-0340-01

Kurs einzeln buchen CHF 35.00 Buchen Buchen
Dieser Kurs ist Teil von "Dem Verbrechen auf der Spur" CHF 175.00 Buchen Buchen
CHF 175.00 Buchen Buchen

Suchen, sichern, auswerten und bewerten: Im Auftrag der Polizei und der Untersuchungsbehörden ist das Forensische Institut Zürich bei Kriminalfällen für die spurenkundlichen Tätigkeiten zuständig. Die Palette reicht vom klassischen Fingerabdruck über Schussrückstände bis zu künstlich generierten Stimmen – und vom Einbruchdiebstahl über den Betrug bis hin zum Kapitalverbrechen. Erhalten Sie Einblicke in die Vorgehensweise der modernen Spurenspezialist:innen.


Hinweis:


Thomas Ottiker Thomas Ottiker MSc Forensics, Direktor Forensisches Institut Zürich
Thomas Ottiker hat einen Master in Forensischen Wissenschaften der Universität Lausanne und ein Executive MBA FH. 2003 trat er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in die Kriminaltechnische Abteilung der Kantonspolizei Zürich ein und wirkte als Handschriftsachverständiger und Qualitätsmanager. 2013 übernahm er die Leitung des Fachbereichs Biometrie des Forensischen Instituts Zürich. Seit 2017 leitet er das Forensische Institut Zürich und führte dieses per 01.01.2022 in die Selbständigkeit.