Direkt zum Inhalt wechseln

Organisten-Ausbildner, Stadtmusikdirektor und Thomaskantor

Prof. Dr. Dominik Sackmann Prof. Dr. Dominik Sackmann

Vor Ort

KOL-G-217, Universität Zürich-Zentrum, Rämistr. 71, 8006 Zürich

Mo 06.02.2023 19:30 - 20:45

22W-0365-05

Kurs einzeln buchen CHF 30.00 Buchen Buchen
Dieser Kurs ist Teil von "Johann Sebastian Bach" CHF 150.00 Buchen Buchen
CHF 150.00 Buchen Buchen

Aufführungspraxis ist mehr als ein Marketing-Schlagwort. Schon seit ihrem Aufkommen ist sie mit der Wiedergabe der Kompositionen von J. S. Bach verbunden. Ein genauerer Blick auf die Problemfelder Aufführungspraxis, Interpretation und Interpretationsgeschichte sowie auf deren jeweilige Geschichten und wechselseitige Verhältnisse soll bewusst machen, dass aufführungspraktisches Wissen zum Verständnis individueller Werke beitragen kann und noch heute die Interpretation Bach'scher Musik nachhaltig beeinflussen soll.

Prof. Dr. Dominik Sackmann Prof. Dr. Dominik Sackmann Dr. phil., Prof. für Musikgeschichte und Aufführungspraxis am Departement Musik der ZHdK Zürich
Geboren 1960, Studium Musikwissenschaft, Kirchengeschichte und Latein in Basel. 1980–1984 Studium Orgel in Zürich. Dozent für Musikgeschichte und Aufführungspraxis an der heutigen Zürcher Hochschule der Künste, Leiter des Institute for Music Research. Herausgeber der Zürcher Musikstudien. Geschäftsführer der Stiftung Christoph Delz (Basel). Publikationen zur Musikgeschichte des 16. bis 20. Jahrhunderts, speziell zur J. S. Bachs Instrumentalmusik, zu Schweizer Musik, zu Aufführungspraxis und Interpretationsgeschichte.