Direkt zum Inhalt wechseln
Caterina Rrahimi-Coscia Caterina Rrahimi-Coscia
Laufender Kurs

Vor Ort

Zimmer 404, Kantonsschule Rämibühl (MNG), Rämistr. 58, 8001 Zürich

Mi 26.10.2022 18:00 - 19:30

22W-0640-04

CHF 650.00 Buchen Buchen
CHF 650.00 Buchen Buchen
18 Termine
  • Mi 26.10.2022 18:00 - 19:30
  • Mi 02.11.2022 18:00 - 19:30
  • Mi 09.11.2022 18:00 - 19:30
  • Mi 16.11.2022 18:00 - 19:30
  • Mi 23.11.2022 18:00 - 19:30
  • Mi 30.11.2022 18:00 - 19:30
  • Mi 07.12.2022 18:00 - 19:30
  • Mi 14.12.2022 18:00 - 19:30
  • Mi 11.01.2023 18:00 - 19:30
  • Mi 18.01.2023 18:00 - 19:30
  • Mi 25.01.2023 18:00 - 19:30
  • Mi 01.02.2023 18:00 - 19:30
  • Mi 08.02.2023 18:00 - 19:30
  • Mi 01.03.2023 18:00 - 19:30
  • Mi 08.03.2023 18:00 - 19:30
  • Mi 15.03.2023 18:00 - 19:30
  • Mi 22.03.2023 18:00 - 19:30
  • Mi 29.03.2023 18:00 - 19:30

Lebendige, alltagsnahe Übungen erweitern Ihre Grundkenntnisse. Sie lernen, einfache Dialoge zu führen, kurze Texte zu verstehen und zu schreiben.


Lehrmittel:

Wird im Kurs bekannt gegeben.


Hinweis:

Einstieg jederzeit möglich.

Caterina Rrahimi-Coscia Caterina Rrahimi-Coscia lic. phil., Sprachlehrerin
Frau Caterina Rrahimi unterrichtet seit über zwanzig Jahren Italienisch in der Schweiz. Nach ihrem Studium der Geschichte, der italienischen Literatur und Linguistik, hat sie sich entschieden ihre Begeisterung für die italienische Sprache und Kultur, sowohl den Jugendlichen als auch den Erwachsenen weiterzugeben. Ursprünglich kommt sie aus der wunderschönen Region Apulien mit der wilden und unberührten Natur, den Windmühlen, den weiten Sonnenblumenfelder, den Gerüchen des Majorans und der frisch gepflückten Tomaten. Ihre Arbeit als italienische Kursleiterin widmet sie sich mit grosser Freude und Engagement. Wenn sie sich mit drei Adjektiven beschreiben müsste, würde sie sagen: offen, authentisch und optimistisch. Sie liebt Reisen sowie neuen Menschen und Kulturen zu begegnen. Ausserdem schaut sie gerne historische Dokumentationen und Filme, basierend auf wahren Gegebenheiten. Wenn möglich teilt sie mit ihren Teilnehmenden die Begeisterung für die Literatur und für Krimis, führt durch die Lektüre und bespricht mit der Klasse das gelesene im Unterricht.